Audi-DTM-Pilot Ekström traut Motorsport-Rookie Neureuther einiges zu

30.7.2015. Der eine kämpft im Audi RS 5 DTM um die Tabellenführung in der DTM, der andere gibt im Audi Sport TT Cup sein Rundstreckendebüt im Motorsport:

WERBUNG:

Die beiden Freunde Mattias Ekström und Felix Neureuther stehen am 1. und 2. August auf dem Red Bull Ring im Fokus des Interesses.

WERBUNG:

„Felix ist immer dabei, wenn es etwas Wildes zu erleben gibt“, weiß Audi-Werksfahrer Mattias Ekström über seinen Freund Felix Neureuther bei einer Audi-Telefon-Presskonferenz zu berichten. So musste der deutsche Skistar nicht lange überlegen, als ihm Ekström im Winter eine Fahrt in seinem Audi S1 EKS RX quattro aus der Rallycross-WM anbot.

Bei dem heißen Ritt in dem 560 PS starken Allradler bewies Neureuther nicht nur viel Talent am Steuer, es keimte auch gleich die Idee auf, der „Autoverrückte“ , wie er sich selbst beschreibt, könne im neuen Audi Sport TT Cup sein Rundstreckendebüt geben. Nun ist es so weit. Und Neureuther ist nicht der einzige Skistar, der auf dem Red Bull Ring bei Spielberg in dem jungen Markenpokal antritt. Seine Gegner: der österreichische Lokalmatador und Weltcup-Sieger Marcel Hirscher sowie Olympiasieger Aksel Lund Svindal aus Norwegen.