Der neue Renault ZOE

1.7.2019. Der neue Renault ZOE ist ab Ende Juli 2019 zum Preis von 21.900 Euro (2) bestellbar. Damit bietet Renault die zukünftige Einstiegsversion LIFE Z.E. 40 mit der 41-kWh-Batterie und dem 80 kW/108 PS starken Elektromotor R110 zum exakt gleichen Preis an wie das bisherige Basismodell mit der 22-kWh-Batterie. Die Preise für den ZOE Z.E. 50 mit der neu entwickelten, noch leistungsstärkeren 52-kWh-Batterie starten bei 23.900 Euro.

WERBUNG:

Der komplett aktualisierte Renault ZOE, Europas und Deutschlands3 meistgekauftes Elektroauto, macht Elektromobilität jetzt noch attraktiver: Das neue Basismodell ZOE LIFE Z.E. 40 zum Preis ab 21.900 Euro schafft bereits eine Reichweite von bis zu 316 Kilometern im realitätsnahen WLTP-Testzyklus4 . Der ZOE LIFE Z.E. 50 mit 52 kWh Batteriekapazität kostet ab 23.900 Euro und ermöglicht bis zu 390 Kilometer Reichweite.4

Noch mehr Komfort bietet das Ausstattungsniveau des ZOE EXPERIENCE in Verbindung mit dem Elektromotor R110 sowie der Z.E. 50 Lithium-Ionen-Batterie, der ab 24.900 Euro erhältlich ist. Mit dem leistungsstärkeren Elektromotor R135 mit 100 kW/135 PS steht der ZOE EXPERIENCE ab 25.900 Euro zur Wahl.

Als neue Topversion bietet Renault den ZOE INTENS mit dem Elektromotor R135 sowie der Z.E. 50 Lithium-Ionen-Batterie zum Preis ab 27.900 Euro an.

WERBUNG:

ZOE Kunden können den Lithium-Ionen-Akku ihres Elektrofahrzeugs auch kaufen. Die preisliche Differenz zwischen den Versionen Batteriemiete und Batteriekauf beträgt unabhängig von der Kapazität 8.090 Euro. Im Kaufpreis enthalten sind eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 Kilometern sowie während der genannten Garantielaufzeit eine garantierte Leistungsfähigkeit von mindestens 66 Prozent der zu Beginn vorhandenen Ladekapazität.

SEIT 2013 Vorbild für erschwingliche Elektromobilität

Mit dem ZOE machte Renault bereits im Jahr 2013 alltagstaugliche Elektromobilität auch für breite Käuferschichten erschwinglich. Da das Modell von Anfang an ausschließlich für den Elektroantrieb konzipiert wurde, ließen sich erstmals wegweisende E-Technik-Innovationen in einem Großserienfahrzeug verwirklichen. Bis Ende Mai 2019 verkaufte Renault rund 150.000 Exemplare. 2018 erreichte der ZOE in Europa mit 40.000 Neuzulassungen einen Marktanteil von 12,8 Prozent bei den Elektrofahrzeugen. In Deutschland ist der Renault ZOE ebenfalls das meistgekaufte Elektroauto: Seit dem Marktstart entschieden sich mehr als 22.000 Kunden für den elektrischen Kleinwagen.

1 kumulierte Zahl der in Europa verkauften ZOE (2013 bis Mai 2019)
2 Zuzüglich monatlicher Batteriemiete von 74 Euro. Listenpreis vor Abzug von staatlichen Förderprämien.
3 Quelle: KBA Mai 2019.
4 Vorbehaltlich finaler Homologation. Wert gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei der WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Der neue Renault ZOE (Foto: Renault)

WERBUNG:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen