Investitionen der Mazda Händler auf Rekordhoch

5.11.2018 Leverkusen. Ein Index für das Vertrauen der Händler in eine Marke ist die Bereitschaft zu Investitionen. Dazu bietet Mazda die besten Voraussetzungen: ein stabiles Geschäftsmodell für den Handel, erfolgreiche Produkte mit hohen Eroberungsraten, eine branchenüberdurchschnittliche Restwertentwicklung, ein wachsender Fahrzeugbestand und eine kontinuierliche Vertriebspolitik.

WERBUNG:

Die Händler wissen dies zu schätzen und danken es mit einer Investitionsbereitschaft, die in der Mazda Historie in Deutschland nie höher war als zum aktuellen Zeitpunkt.

Über ein Drittel der Mazda-Betriebe erweitern ihre Werkstattkapazitäten und Ausstellungsräume oder ergänzen eine Direktannahme für einen noch besseren Kundenservice. Dabei beliefen sich die Gesamtinvestitionen im Servicebereich und der Autohaus Neubauten auf mehr als 60 Millionen Euro in den letzten Jahren. Auch der Blick in das nächste Jahr fällt positiv aus: Weitere Neubau-Projekte sind in Planung und schon jetzt sind für das kommende Jahr Investitionen von rund 30 Millionen Euro angekündigt. Das könnte ein neuer Rekordwert in der über vierzigjährigen Geschichte von Mazda in Deutschland werden.

Ein positives Fazit zieht Mazda vor allem aus der klaren Netzpolitik in den letzten sechs Jahren. Seit 2012 konnten die durchschnittlichen Neuwagen-Verkäufe pro Standort von 60 Einheiten kontinuierlich gesteigert werden und belaufen sich im Jahr 2018 auf durchschnittlich 150 Einheiten. Besonders attraktiv ist für den Handel die daraus resultierende branchenüberdurchschnittliche Händlerrendite von zwei Prozent, die in diesem Jahr sogar noch leicht ansteigen wird.

Die Attraktivität der Marke zeigt sich auch in den mehr als 80 neuen Mazda Standorten, die in den letzten Jahren den Vertrieb und Service der Marke übernommen haben. Alleine in diesem Jahr kann das Mazda Händlernetz gleich drei neue Standorte verbuchen: Das neugebaute Autohaus der TLS GmbH in Bornheim bei Bonn und die aufwändig modernisierten Autohäuser Hartmann in Münster und Schiermeier in Osnabrück.

WERBUNG:

Der Vertrieb von Mazda durch das Traditionsautohaus Schiermeier in Osnabrück ist ein weiterer Vertrauensbeweis für die Marke. Pünktlich zum 111-jährigen Firmenjubiläum im Oktober präsentieren sich die Mazda Modelle im frisch renovierten 460 Quadratmeter großen Schauraum im Autoforum Schiermeier in der Pagenstecherstrasse.

Ein exklusives Mazda Team im Service und Verkauf sowie eine Modernisierung des Servicebereichs sorgen ab sofort für neue zufriedene Mazda Kunden. Das große Eröffnungswochenende folgt im Januar 2019.

„Wir haben vollstes Vertrauen, mit dem Autohaus Schiermeier einen sehr kompetenten Partner für den Markt Osnabrück gefunden zu haben, der den Kundenbestand für Mazda kontinuierlich ausbauen wird und dauerhaft für eine hohe Kundenzufriedenheit im Fahrzeugverkauf wie Service sorgen wird“, sagte Felix Gebhart, Leiter Netzstrategie und Kundenerlebnis bei Mazda.

Das Autohaus Schiermeier wurde 1907 in Osnabrück gegründet und wird aktuell in vierter Generation von den Inhabern und Geschäftsführen Knut Knüppe (Leitung Verkauf) und Arnd Knüppe (Leitung Service) geführt. An den vier Standorten in Osnabrück, Ibbenbüren, Bramsche und Rheine vertreibt das Autohaus bisher rund 800 Neuwagen und 2.000 Gebrauchtwagen der Marken Opel, Ford, Honda und Fiat Professional.

„Wir sehen für die Marke Mazda aufgrund des herausragenden Designs und der innovativen SKYACTIV-Technologien ein großes Potenzial. Dass Mazda mit der angekündigten SKYACTIV-X Technologie sowie den geplanten Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen nicht stehen bleibt, schafft zusätzlich Vertrauen für eine erfolgreiche Zukunft“, sagte Knut Knüppe, Geschäftsführer des Autohaus Schiermeier.

Mazda SKYACTIV

Mazda SKYACTIV (Foto: Mazda)

WERBUNG:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen