Umfassende Veränderungen im Bereich Personal bei Volkswagen

3.7.2019. Das Personalressort der Marke Volkswagen besetzt in diesem Sommer die Personalleitungen mehrerer Standorte bzw. Gesellschaften neu. Darüber hinaus wird eine neue Funktion die Personalarbeit der Produktionsstandorte der Marke koordinieren.

WERBUNG:

Volkswagen Personalvorstand Gunnar Kilian sagt: „Die Transformation der Marke Volkswagen gelingt nur, wenn auch das Personalressort optimal aufgestellt ist. Deshalb überarbeiten wir unsere Prozesse, wir digitalisieren, wir strukturieren neu, und wir setzen auf Top-Know-how unserer Führungsteams. Die aktuellen personellen Veränderungen vertiefen das Know-how jedes Einzelnen, verbreitern den Erfahrungshorizont und fördern die Zusammenarbeit zwischen Standorten und Gesellschaften.“ Die Veränderungen erfolgen sukzessive bis spätestens 1. September 2019.

Nicole Kösling, bisher Senior Vice President Human Resources and Organization Volkswagen Group of America, Chattanooga Operations, wird Leiterin Personal des Werks Wolfsburg. Es ist mit mehr als 50.000 Beschäftigten, davon rund 20.000 direkt in der Fahrzeugproduktion, das größte Automobilwerk von Volkswagen. Kösling folgt in ihrer neuen Funktion auf Jörg Maszutt.

Andrea Morgan-Schönwetter übernimmt die Gesamtverantwortung Recruiting & Talent Marketing für die Volkswagen AG und berichtet in dieser Funktion direkt an den Personalvorstand der Volkswagen AG, Gunnar Kilian. Vor ihrem Eintritt bei Volkswagen zum Jahresbeginn war Morgan-Schönwetter unter anderem verantwortlich für das Personalmarketing und Employer Branding der Telekom.

Susanne Scholtyssek, bislang Personalleiterin der Technischen Bereiche der Marke Volkswagen Pkw, wird Leiterin der Hauptabteilung Personalwesen Geschäftsleitung und Produktion der Porsche AG in Zuffenhausen und übernimmt dort eine Schlüsselfunktion in der Personalarbeit. Scholtysseks bisherige Funktion als Leiter Personal der Technischen Bereiche der Marke Volkswagen Pkw übernimmt Dr. Dietmar Albrecht, bisher Leiter der Volkswagen Group China Academy.

Jörg Maszutt, bisher Leiter Personal des Werks Wolfsburg, verantwortet künftig die Personalarbeit der weltweiten Automobilwerke von Volkswagen. Er berichtet in dieser Funktion direkt an den Generalbevollmächtigten der Volkswagen AG und Personalleiter der Marke Volkswagen Pkw, Martin Rosik.

Katrin Börsting, bislang Personalleiterin Werk Salzgitter, wird Geschäftsführerin Personal und Organisation der Volkswagen Osnabrück GmbH und folgt in dieser Funktion auf Burkhard Ulrich. Über Börstings Nachfolge in Salzgitter wird in Kürze entschieden.

Burkhard Ulrich, zuvor Geschäftsführer Personal und Organisation der Volkswagen Osnabrück GmbH, wird Senior Vice President Human Resources and Organization der Volkswagen Group of America, Chattanooga Operations. Er folgt in dieser Funktion auf Nicole Kösling.

Sebastian Krapoth, bisher Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Group Services GmbH, wird Vorstand Personal Volkswagen Slovakia. Auf Krapoth folgt Hartmut Rickel als neuer Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Group Services. Zugleich wird Thorsten Falk, bisher Geschäftsführer Personal und Organisation der Volkswagen Group Retail Deutschland,in die Geschäftsführung der Volkswagen Group Services berufen.

Stefan Baier, Projekt Manager HR Leadership bei Audi, wird Executive Vice President Human Resources bei der Volkswagen Group of America (VWGoA) und Chief Human Resources Officer North American Region Volkswagen.

Nicole Kösling ist Diplom-Kauffrau und MBA, begann ihre Berufslaufbahn im Personalwesen von Faurecia und wechselte 2003 zur Auto 5000 GmbH in den Volkswagen Konzern. Nach verschiedenen verantwortlichen Funktionen, zuletzt als Personalleiterin der Sitech GmbH, übernahm sie 2017 als Senior Vice President Human Resources bei der Volkswagen Group of America die Personalleitung im Werk Chattanooga.

WERBUNG:

Andrea Morgan-Schönwetter studierte Betriebswirtschaftslehre und war vor ihrem Wechse zu Volkswagen Anfang 2019 in verschiedenen Funktionen und Gesellschaften der Deutschen Telekom tätig. Sie leitete internationale HR Projekte, war u.a. für das Personalmarketing und Employer Branding des Konzerns verantwortlich, leitete das Recruiting und baute das Recruiting Center auf und aus.

Susanne Scholtyssek ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet seit 2010 im Personalbereich der Volkswagen AG. Nach Stationen in Kassel , als Vorstandsreferentin und Aufgaben in der Geschäftsführung der AutoVision Zeitarbeit, übernahm Sie 2016 die Personalleitung der Technischen Bereiche der Volkswagen AG in Wolfsburg.

Katrin Börsting ist Diplom-Politologin und begann ihre Berufslaufbahn bei Volkswagen 1992. Nach verantwortlichen Funktionen im Personalwesen Lohn in Wolfsburg folgten unter anderem Stationen als Personalleiterin bei der Sitech in Polen, im Personalwesen des Werks Kassel. Bereits 2010 wurde Börsting erstmals Geschäftsführerin Personal und Organisation der Volkswagen Osnabrück GmbH, 2016 Personalleiterin des Werks Salzgitter.

Dr. Dietmar Albrecht studierte Mathematik und Informatik und begann seine Berufslaufbahn 1986 an der Technischen Universität Darmstadt. Nach weiteren Stationen wechselte er 2002 zur Volkswagen AG. Dort trug er unter anderem Verantwortung fürLerndesign, Kompetenzmanagement und Personalentwicklungsstrategie. 2015 übernahm er die Leitung der Volkswagen Group China Academy in Peking.

Jörg Maszutt arbeitet seit 41 Jahren im Konzern. Nach Funktionen zunächst im Controlling und der Finanzplanung hatte er ab 1994 zahlreiche verantwortliche Funktionen im Personalwesen inne — unter anderem für die Personal Service Center in Wolfsburg sowie die Bereiche Produktion, Beschaffung, Qualitätssicherung und Finanzen. Seit 2011 ist er Leiter Personal Werk Wolfsburg.

Burkhard Ulrich arbeitet seit 27 Jahren im Volkswagen Konzern, davon ab 2002 unter anderem in verantwortlichen Funktionen im Personalwesen Management, anschließend in der Managementberatung, im zentralen Personalwesen Produktion und in der Betreuung Topmanagement/ Managementgrundsätze. 2016 wurde er zum Geschäftsführer Personal und Organisation der Volkswagen Osnabrück GmbH berufen.

Sebastian Krapoth ist Diplom-Psychologe und arbeitet seit 1998 im Volkswagen Konzern. Nach Stationen im Geschäftsfeld Coaching wechselte er 2004 zu Volkswagen Nutzfahrzeuge. Nach verschiedenen verantwortlichen Funktionen im Werk Hannover übernahm er 2014 die Personalleitung der Autovision GmbH. Seit 2016 ist er Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Group Services GmbH.

Hartmut Rickel ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und seit 28 Jahren im Volkswagen Konzern tätig. Nach mehreren Funktionen im Controlling bei Volkswagen in Wolfsburg und im Controlling von Škoda leitete er seit 2009 die Vertriebssteuerung der Marke Volkswagen. Im Dezember 2017 wurde Rickel in die Geschäftsführung der Volkswagen Group Services GmbH berufen.

Thorsten Falk ist Diplom-Ingenieur und seit 27 Jahren im Konzern. Er arbeitete unter anderemin der Logistikplanung und der Logistik. Ab 2008 hatte er verantwortliche Funktionen im Zentralen Personalwesen inne, ab 2011 als Personalleiter u.a. für die Bereiche Vorsitzender des Vorstandes und Konzernbeschaffung und die Volkswagen Kraftwerk GmbH, ab 2015 als Geschäftsführer Personal und Organisation Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD).

Stefan Baier ist Diplom-Kaufmann und arbeitet seit 18 Jahren im Volkswagen Konzern. Nach Stationen bei Infineon und Siemens wechselte er im Jahr 2000 zu Audi. Dort arbeitete in verantwortlichen Funktionen als Personalleiter, unter anderem bei Audi of America, später war er Leiter Konzern Management Entwicklung Vertrieb sowie Leiter HR Operations bei MAN und zuletzt Projekt Manager HR Leadership bei Audi.

Volkswagen Passat Variant R-Line (Foto: Volkswagen AG)

WERBUNG:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen