“Formel 1: Das Rennen” in Bahrein 6.4.2014

Kommentatoren: Heiko Wasser und Christian Danner

WERBUNG:

Im Jahr 2004 fand das Debütrennen auf der arabischen Halbinsel statt – mit einer Besonderheit: Statt der üblichen Champagnerdusche wird nach dem Rennen “Warrd”, ein speziell für diesen Anlass entwickeltes – alkoholfreies – Getränk versprüht.

Es wird aus verschiedenen in Bahrain heimischen Pflanzen gemixt, darunter Granatäpfel, Orangen und Rosenwasser.

WERBUNG:

Im vergangenen Jahr durfte Sebastian Vettel erneut unter Warrd duschen: Wie schon 2012 gewann der Heppenheimer das Rennen und bleibt damit der PS-König der Wüste.

Platz 2 “erschlich” sich “Reifenflüsterer” Kimi Räikkönen. Dank einer starken Zwei-Stopp-Strategie kämpfte sich der Finne von Startposition 8 aufs Podium vor. Sein Lotus-Teamkollege Romain Grosjean wurde Dritter und machte damit das gleiche Podium wie im Vorjahr perfekt.