„Grip – Das Motormagazin“ 29.11.2015

Matthias Malmedie & Co. legen sich bei „GRIP – Das Motormagazin“ voll ins Zeug und testen, feilschen und driften, was das Auto hergibt. In der aktuellen Folge zeigt Automobile-Experte Det Müller wie man üble Gerüche und Flecken beseitigen kann.

WERBUNG:

Ein Bundesbürger verbringt durchschnittlich zwei Jahre und sechs Monate seines Lebens im Auto. Die Hände immer am Lenkrad, der Hintern auf dem Sitz. Das Auto ist für viele ein zweites Wohnzimmer. GRIP-Autoexperte Det Müller schaut bei Autofahrern, die es mit der Hygiene im Fahrzeug nicht so ernst nehmen, mal genau hin und klärt auf, wie man üblen Geruch und hässliche Flecken wieder los wird. Kann man selbst etwas gegen Zigarettengestank im Auto tun oder muss da der Profi ran?

WERBUNG:

Wie befreit man Stoffpolster und Autoteppiche mit geringem Aufwand von Dreck und Geruch? Det Müller zeigt in dem ultimativen Stink-Test, was die Ursachen für üble Gerüche sind – und wie man sie idealerweise bekämpfen kann. Was wirklich hilft und wie man für kleines Geld Polstersitze porentief „entstunken“ bekommt, zeigt GRIP in dieser Sendung.

„Grip – Das Motormagazin“ am Sonntag, 29.11.2015, um 18:00 Uhr bei RTL2