„GRIP – Das Motormagazin“ 4.2.2018

Wer erreicht die Zugspitze schneller? GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie und Tester Martin Gerstenberg treten in der Challenge „Bleifuß gegen Sparfuchs“ gegeneinander an.

WERBUNG:

Es ist ein Rennen „Hase gegen Igel“ – und zwar 1.000 Kilometer durch Deutschland.

Das alles für die Frage: Mit welchem Untersatz kommt man schneller an – einem über 300 km/h schnellen Supersportler oder einem sparsamen Diesel von der Stange?

WERBUNG:

Die Strecke führt von Rostock bis zur Zugspitze. GRIP-Testfahrer und Bleifuß Matthias greift für diese Distanz zum Audi R8 V10 plus mit satten 610 PS, Sparfuchs Martin hat sich im Gegenzug den Ford Focus Turnier mit 2-Liter-Diesel und 150 PS ausgesucht.

Matthias ist mit dem starken Ingolstädter zwar deutlich schneller unterwegs, dafür muss Martin deutlich weniger tanken.

Gewinnt am Ende vielleicht derjenige, der sich einfach schlauer durch den Verkehr wühlt?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen