Volkswagen Kunden bestellen mehr Diesel-Fahrzeuge

30.1.2019. Kunden der Marke Volkswagen Pkw in Deutschland bestellen wieder mehr Diesel-Fahrzeuge. 2018 lag der Anteil der Auftragseingänge von Fahrzeugen mit modernster Dieseltechnologie im Vergleich zum gesamten Fahrzeugportfolio bei 43 Prozent nach 39 Prozent in 2017.

WERBUNG:

Insbesondere bei Privatkunden stieg die Diesel-Nachfrage deutlich. Hier verdoppelte sich der Anteil von Dieselfahrzeugen nahezu auf 27 Prozent gegenüber 15 Prozent ein Jahr zuvor. „Wir führen in Deutschland zum Diesel eine emotional aufgeheizte Debatte – oft jenseits der Fakten. Der Diesel wird durch seinen hohen Wirkungsgrad und seine Effizienz auch vor dem Hintergrund des Klimawandels für Jahre eine wichtige Technologie bleiben, insbesondere für Personen, die lange Strecken fahren“, sagte der Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen, Jürgen Stackmann.

WERBUNG:

Der Dieselmotor hilft, die Grenzwerte für den Ausstoß von Treibhausgasen einzuhalten. Denn er verbrennt effizienter und stößt bis zu 15 Prozent weniger CO2 aus als ein vergleichbarer Benziner. Bei größeren Fahrzeugen nehmen die CO2-Vorteile sogar noch zu.

Die neueste Dieselmotoren-Generation (EA288 evo) aus dem Volkswagen Konzern ist noch emissionsärmer und senkt die CO₂-Emissionen im direkten Vergleich zur Vorgänger-Generation um bis zu 10 g/km (NEFZ).

Volkswagen Sharan Black Style

Volkswagen Sharan Black Style (Foto: Volkswagen AG)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen