BMW Motorrad erweitert Produktionsnetzwerk in Brasilien

4.5.2016 München/Manaus. Die BMW Group wird Ende 2016 in Manaus, Brasilien, eine eigene Motorradfertigung eröffnen. Das neue BMW Group Werk Manaus schafft rund 170 Arbeitsplätze. Bereits 2017 plant die BMW Group, dort über 10.000 BMW Motorräder für den brasilianischen Markt zu produzieren und rechnet mit einer signifikanten Volumensteigerung im Markt durch die lokale Montage der neuen BMW G 310 R.

WERBUNG:

Neben diesem Einsteiger-Modell im Segment unter 500 Kubikzentimetern werden weitere acht Modelle in Manaus produziert. Der neue Standort löst die bisherige Auftragsfertigung im Werk von bei Dafra Motos in Manaus ab. Mit Dafra wurde vereinbart, die Produktion diesen Sommer zu beenden.

Marktpotentiale in Brasilien

Brasilien ist für die BMW Group ein strategisch wichtiger Motorradmarkt. Mit dem neuen Werk positioniert sich BMW Motorrad in einem wachsenden Marktumfeld und baut das Engagement in Brasilien weiter aus. „Aufstrebende Märkte wie Brasilien erschließen wir mit unserer globalen Wachstumsstrategie. Der Roadster G 310 R spielt dabei eine Schlüsselrolle, um neue Zielgruppen für BMW Motorrad zu begeistern“, sagt Stephan Schaller, Leiter BMW Motorrad.

Wachstumsstrategie BMW Motorrad

WERBUNG:

Derzeit ist BMW Motorrad im Premiumsegment über 500 Kubikzentimeter Hubraum Marktführer in 27 Ländern und wird weiter nachhaltig und profitabel wachsen. Dazu wird die Modelloffensive fortgesetzt und das weltweite Vertriebsnetzwerk deutlich erweitert. Ziel bis 2020 ist eine Absatzsteigerung auf 200.000 Stück pro Jahr. Das Engagement baut die BMW Group in den bestehenden Märkten weiter aus und erschließt vor allem in Asien und Südamerika neue Märkte. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fokussierung auf die urbane Mobilität.

Berliner Werk übernimmt Leitfunktion

Das BMW Group Werk Berlin übernimmt die Leitwerk-Funktion für den Aufbau des neuen Motorradwerkes in Manaus. „Wir setzen bei der BMW Group auf internationale Fertigungsstandorte, um unsere Marktposition weiter zu festigen. Das BMW Group Werk Berlin freut sich, das internationale Netzwerk durch den Anlauf der Produktion in Manaus und die Unterstützung der Kollegen vor Ort zu stärken“, so Dr. Marc Sielemann, Leiter BMW Group Werk Berlin.

Bei dem bisherigen brasilianischen Partner Dafra bedankt sich die BMW Group für die gute Zusammenarbeit. Dafra Motos hat seit 2009 BMW Motorräder in Manaus gefertigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen