4. Lauf der Formel E in Buenos Aires: Erneuter Podiumsplatz für Lucas di Grassi

8.2.2016. Der Brasilianer Lucas di Grassi sicherte sich beim vierten Lauf der Formel E in Argentinien erneut einen Podiumsplatz. Der Pilot des Teams Abt Schaeffler mit seinem strategischen Partner Volkswagen beendete das Rennen auf dem Stadtkurs in Buenos Aires als Dritter und bleibt damit weiterhin im Rennen um den Gesamtsieg.

WERBUNG:

Ein Sieg, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz – das ist die bisherige Bilanz von Lucas di Grassi nach vier Läufen in der Formel E Saison 2015 /2016.

Der 31-jährige Südamerikaner war beim Rennen in der argentinischen Hauptstadt von Platz sieben gestartet und hatte sich schnell ein paar Positionen vorgearbeitet. Eine relativ späte Safety-Car-Phase brachte seinen direkten Konkurrenten Sébastien Buemi wieder in Schlagdistanz. Nach dem Re-Start nutzte der schweizerische Tabellenführer die Situation für ein Überholmanöver.

WERBUNG:

Lucas di Grassi reist mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Sébastien Buemi zum fünften Saisonlauf am 12. März in Mexiko City. In der Teamwertung belegt das einzige deutsche Team im Formel E Feld ebenfalls den zweiten Rang.

Die Marke Volkswagen beteiligt sich in der Formel E Saison 2015 / 2016 als strategischer Partner des Teams Abt Schaeffler. Die Rennserie für Formelwagen mit E-Motor wird weltweit auf Stadtkursen ausgetragen. ABT Sportsline und Volkswagen verbindet eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft. Dabei spielten nachhaltige Konzepte eine wichtige Rolle. So ging von 2011 bis 2014 mit dem Scirocco R-Cup und seinen Biogas-Fahrzeugen der umweltschonendste Markenpokal der Welt an den Start. Volkswagen verfügt über die größte Produktpalette mit elektrifizierten Abtrieben und wird diese in Zukunft weiter ausbauen: Dazu zählen neben den rein elektrischen Modellen e-up!1 und e-Golf2 auch die Plug-In-Hybride Golf GTE3 und Passat GTE4.

1e-up! Stromverbrauch in kWh/100km: 11,7 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 0 (kombiniert), Effizienzklasse: A+
2e-Golf Stromverbrauch in kWh/100 km: 12,7 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 0 (kombiniert), Effizienzklasse: A+
3Golf GTEKraftstoffverbrauch in l/100km: 1,5 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 35 (kombiniert, Effizienzklasse: A
4Passat GTE Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 1,6 (kombiniert); Stromverbrauch in kWh/100 km: 12,2 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 37 (kombiniert), Effizienzklasse: A+