5.4.2017 – Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams

5.4.2017. Spannende Motorsport-Woche mit den letzten DTM-Testfahrten vor dem Saisonbeginn in Hockenheim und dem zweiten Saisonrennen der Formel 1 auf dem Shanghai International Circuit in China.

WERBUNG:

Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten vom Wochenende
Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams
3 Fragen an Dominik Baumann
Social Media News: Was gibt’s Neues online?
Das steht an: Termine & Ereignisse in dieser Woche

Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten

Blancpain GT Series: Platz 1, 2 und 4 für Mercedes-AMG Motorsport im Qualifikationsrennen in Misano
Blancpain GT Series: Sieg und Platz drei für HTP Motorsport im Hauptrennen

Newssplitter

Fliegender Besuch: Für Valtteri Bottas fliegt die Zeit seit er im Januar ins Silberpfeil-Team gewechselt ist. Nach seinem ersten Podestplatz für das Team in Australien nutzte er die Zeit, um dem Titelpartner des Teams einen Besuch abzustatten. Auf dem Weg zum zweiten Saisonlauf in Shanghai besuchte der Finne die Petronas Twin Towers in Kuala Lumpur sowie das Forschungszentrum in Bangi, Selangor. „Dies war meine erste Gelegenheit, um die Twin Towers und das Forschungszentrum zu besuchen“, sagte Valtteri, der neben seinem neuen Teamkollegen Lewis Hamilton weltweiter Markenbotschafter von Petronas wird. „Ich habe bereits viel über Petronas gelernt und auch über die Arbeit, die sie in die Entwicklung ihrer Spezialkraftstoffe, Öle und Schmiermittel stecken, die unsere Silberpfeile zu solch großartigen Erfolgen angetrieben haben. Ich konzentriere mich jetzt darauf, diese Erfolge gemeinsam in der neuen Formel 1-Ära fortzusetzen.“

StatAttack: Zum 14. Mal gastiert die Formel 1 am kommenden Wochenende auf dem Shanghai International Circuit in China. Die Silberpfeile gewannen vier der letzten fünf Rennen in Shanghai – davon zuletzt drei in Folge. Im vergangenen Jahr erzielte Nico Rosberg seinen zweiten Sieg auf dieser Strecke, auf der er 2012 mit seinem Debütsieg den ersten Silberpfeil-Erfolg der Neuzeit einfuhr. Lewis stand in China schon vier Mal auf dem obersten Podestplatz. Seinen bislang letzten Sieg in Shanghai erzielte er 2015. Im Qualifying gingen die letzten fünf Pole Positions an Nico oder Lewis. Bei 13 Grands Prix-Teilnahmen fuhren Autos mit Mercedes-Power bisher 18 Mal auf das Podium.

EY ALTER: Auf ins Museum! Am Sonntag besuchten Robert Wickens, Garry Paffet, Paul Di Resta, Lucas Auer und Maximilian Günther die interaktive Mitmach-Ausstellung EY ALTER im Mercedes-Benz Museum Stuttgart. Dort stellten sich die DTM-Fahrer mit großer Begeisterung den Aufgaben an den interaktiven Stationen. Die Ausstellung setzt auf Selbsterfahrung. Bei verschiedenen Geschicklichkeits- und Wissenstests wurde der sportliche Ehrgeiz entfacht, sodass richtige Wettkampfatmosphäre im Museum aufkam. Noch bis zum 30. Juni 2017 kann die Ausstellung im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart besucht werden.

Perfektes Wochenende: Mercedes-AMG Motorsport feierte ein perfektes Wochenende in der Blancpain GT Series und im GT Sports Club auf dem Misano World Circuit an der Adriaküste. Maximilian Buhk, Vorjahres-Champion der Blancpain GT Series, sicherte sich mit seinem Teamkollegen Franck Perera und HTP Motorsport zwei Siege im Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 84. Das Team AKKA ASP komplettierte den Doppelsieg im Qualifikationsrennen mit Platz zwei. Beim Hauptrennen am Sonntag wurden Dominik Baumann und Jimmy Eriksson im zweiten HTP Motorsport Fahrzeug Dritte. Im GT Sports Club, der im Rahmen der Blancpain GT Series stattfand, teilten sich Anthony Pons und Daniele Perfetti (beide AKKA ASP) die Erfolge: Im ersten Rennen siegte Pons im Mercedes-AMG GT3 #72 gefolgt von Perfetti auf Rang drei. Im Hauptrennen konnten die Teamkollegen das Ergebnis noch übertreffen: Mit Perfetti vor Pons auf Platz zwei feierten beide einen überzeugenden Doppelsieg für Mercedes-AMG Motorsport.

3 Fragen an Dominik Baumann

Dominik, du bist letztes Jahr im Mercedes-AMG GT3 Champion in der Blancpain GT Series mit Maximilian Buhk geworden. Diese Saison nehmt ihr auf unterschiedlichen Fahrzeugen teil. Wie ist das für dich?

Dominik Baumann: Es ist natürlich ein großer Unterschied zur letzten Saison. Auf der einen Seite ist es schade, da Maxi und ich ein eingespieltes Team waren. Wir fuhren schon 2012 zusammen in einem Team und verstehen uns sehr gut. Aber ich glaube, es ist ein guter Schritt für uns beide, weil wir uns mit neuen Teamkollegen vielleicht nochmal weiterentwickeln können. Mein Ziel ist natürlich die Titelverteidigung. Mit dem dritten Platz vom Wochenende ist dafür ein erster Schritt getan, aber wir haben noch viel Arbeit vor uns.

Neu ist auch, dass dein Papa Oliver ab dieser Saison nicht mehr nur Zuschauer bei deinen Rennen ist. Wie kam es dazu?

Dominik Baumann: Mein Papa ist früher zwei Jahre Mini Challenge gefahren und jetzt wollte er, bevor er 50 wird, nochmal Rennen und um Meisterschaften fahren. Dafür ist der GT Sports Club, der im Rahmen der Blancpain GT Series stattfindet, eine super Sache für ihn. Am vergangenen Wochenende hat er im SLS AMG GT3 des Customer Racing Team DB Motorsport gleich den vierten Platz erreicht. Ein klasse Rennen von ihm.

Dank deiner Unterstützung?

WERBUNG:

Dominik Baumann: Früher war er immer bei meinen Rennen und hat mich enorm unterstützt. Jetzt schaue ich ihm bei den Rennen zu und coache ihn ein wenig mit meiner Erfahrung. Es ist schon etwas Spezielles, die Rennserie und der Wettbewerb ist neu für ihn. Aber es macht ihm viel Spaß. Ich finde die Sache schon ziemlich cool, auch wenn es für mich ein wenig stressig ist und ich sehen muss, dass ich mich trotzdem auch auf meine Sachen konzentriere. Aber ich mache das gerne und freue mich sehr für ihn.

Social Media News

#StrategieAnalyse: Mercedes-AMG Petronas Motorsport Chefstratege James Vowles erklärt die entscheidenden Momente des Auftaktrennens in Melbourne. So lief das Rennen für Lewis Hamilton und Valtteri Bottas…

 

#SimpliF1ed: Diesmal dringen wir tief ins Herz der Power Unit vor! Was ist die Aufgabe von Motoröl? Welchen Einfluss hat das speziell für die Power Unit entwickelte Petronas Syntium Öl auf diesen Prozess?

#Geschichtsstunde: Vor dem letzten Test vor Saisonbeginn begaben sich die Mercedes-AMG Motorsport DTM-Piloten zu einer ganz besonderen Geschichtsstunde in das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart. Vorhang auf für die großen Legenden der Silberpfeil-Geschichte…

 

WERBUNG: