ADAC Mini Bike Cup und ADAC Pocket Bike Cup 2015

20.4.2015 Oschersleben. Die Piloten des ADAC Mini Bike Cup und des ADAC Pocket Bike Cup 2015 starteten am vergangenen Wochenende mit dem Einführungslehrgang in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben in die neue Saison.

WERBUNG:

An zwei Tagen lernten die Nachwuchsfahrer alles Wichtige rund um Flaggen, Abläufe und Technik und fuhren ihre Honda NSF100, GRC Midi und BLATA Maschinen bei Startübungen und ausgedehnten Trainings ein.

Wie in den vergangenen Jahren wird das Feld des ADAC Mini Bike Cup auch 2015 in eine Einsteiger- und eine Nachwuchsklasse aufgeteilt. In Letzterer starten in dieser Saison 17 Fahrer im Alter von neun bis 14 Jahren, von denen sechs aus der Slowakei, der Tschechischen Republik, Österreich und Finnland anreisen. Die Einsteiger-Klasse besteht 2015 aus 26 ambitionierten Nachwuchstalenten von sieben bis 13 Jahren. Im ADAC Pocket Bike Cup gehen 14 Piloten im Alter von sechs bis zehn Jahren an den Start.

Nachwuchs: Die Konkurrenz wird stärker

Aaron Schäfer (13, Schorndorf-Buhlbronn) steigt 2015 aus der Einsteiger-Klasse in die Nachwuchs-Klasse auf. „Diese Saison wird auf jeden Fall härter für mich: Zum einen ist die Konkurrenz viel stärker und zum anderen sind auch die Renn-Distanzen größer“, weiß der amtierende Meister der Einsteiger-Klasse. „Ich bin froh, dass ich hier in Oschersleben erst einmal testen und wieder in den Fahr-Modus reinkommen kann.“

Der 13-Jährige trainierte zwar bereits in den Osterferien, freut sich aber trotzdem über die wichtige Gelegenheit, die ihm der Einführungslehrgang auf dem 1.018 Meter langen Kart-Kurs der etropolis Motorsport Arena Oschersleben bietet. „Ich finde es sehr gut, dass der Einführungslehrgang in diesem Jahr hier stattfindet, denn das ist eine tolle Strecke.“ Im Winter hat Schäfer drei Mal pro Woche im Fitnessstudio trainiert, um für die Saison fit zu sein. Er ergänzt: „Mein Ziel in diesem Jahr sind die Top-3.“

Einsteiger: Auf Titeljagd

Nachdem Mike Schorpp (12, Bergatreute) 2014 den sechsten Platz in der Einsteiger-Klasse belegte, bestreitet er in dieser Saison sein zweites Jahr in der Kategorie und hat große Ziele. „Ich will in diesem Jahr um den Titel fahren. Ich weiß, dass das schwierig wird, aber ich werde alles geben“, verspricht er. Schon am ersten Rennwochenende in Faßberg will der Pilot aus Bergatreute an der Spitze mitmischen.

Auch er nutzt den Einführungslehrgang, um auf seiner Honda NSF100 wieder warm zu werden und in einen Rennrhythmus zu kommen. „Ich freue mich wirklich darüber, dass wir hier zwei Tage Zeit haben, um uns wieder an das Rennfahren heranzutasten. Die Strecke hier in Oschersleben fährt sich wirklich gut“, sagt Schorpp weiter. „Ich will hier einfach Spaß haben und meine Linienwahl noch verbessern.“

ADAC Pocket Bike Cup: Ein Mädchen stellt sich den Jungs

Im ADAC Pocket Bike Cup will sich Lucy Michel (10, Elterlein) im zweiten Jahr gegen die männliche Konkurrenz behaupten. Dazu hofft die einzige Dame im Feld, dass sie bis zum Saisonstart am 2. Mai wieder fit ist. „Ich habe mir beim Völkerball in der Schule den Finger gebrochen, deshalb kann ich hier leider nicht fahren. Dennoch schaue ich mir an, was die anderen machen“, erklärt sie. „Ich hoffe, dass ich zum Saisonstart wieder fahren kann und es am Ende des Jahres sogar unter die besten Drei schaffe.“

In nur zwei Wochen (2. bis 3. Mai 2015) steht für die Nachwuchsfahrer des ADAC Mini Bike Cup und des ADAC Pocket Bike Cup bereits das erste Rennwochenende auf dem Programm. Insgesamt bestreiten die Fahrer der Nachwuchs- und der Einsteiger-Klasse zehn Rennwochenenden mit jeweils zwei Rennen. Die Piloten des ADAC Pocket Bike Cup treten an sieben Wochenenden an und fahren ebenso zwei Läufe.

WERBUNG:

Kalender ADAC Mini Bike Cup 2015

02.05. – 03.05. Faßberg (mit ADAC Pocket Bike Cup)

09.05. Wittgenborn (mit ADAC Pocket Bike Cup)

23.05. Cheb (CZ) (mit ADAC Pocket Bike Cup)

13.06. Templin (mit ADAC Pocket Bike Cup)

25.07. Schlüsselfeld (mit ADAC Pocket Bike Cup)

08.08. – 09.08. Faßberg

22.08. Bopfingen (mit ADAC Pocket Bike Cup)

12.09. Schlüsselfeld

26.09. Sachsenring

03.10. Oschersleben (mit ADAC Pocket Bike Cup)

WERBUNG: