BMW Motorsport News – Ausgabe 23/16

20.6.2016 Rob Collard feiert BTCC-Sieg im BMW 125i M Sport – Tom Blomqvist und António Félix da Costa im BMW M2 Coupé unterwegs.

British Touring Car Championship: Collard siegt in Croft, Tordoff baut Meisterschaftsführung aus.

WERBUNG:

Das Team von West Surrey Racing bleibt in der British Touring Car Championship (BTCC) auf der Siegerstraße. Am fünften Rennwochenende der Saison in Croft (GB) war es Rob Collard (GB), der mit seinem BMW 125i M Sport auf den ersten Rang fuhr. Collard gewann den zweiten der drei Läufe, die an diesem Sonntag ausgetragen wurden. In den anderen beiden Rennen standen für ihn die Positionen sieben und vier zu Buche. Sein Teamkollege Sam Tordoff (GB) baute in Croft die Führung in der BTCC-Meisterschaftswertung aus. Er fuhr im turbulenten dritten Rennen des Tages – kurz vor dem Start hatte es stark zu regnen begonnen – als Zweiter auf das Podium. Zuvor hatte er die Plätze 13 und acht belegt. Komplettiert wurde der starke Auftritt von West Surrey Racing durch Jack Goff (GB), der im dritten BMW 125i M Sport des Teams zweimal Vierter sowie einmal Neunter wurde.

DTM: Blomqvist und Félix da Costa im BMW M2 Coupé unterwegs.

WERBUNG:

Die beiden BMW DTM-Fahrer Tom Blomqvist (GB) und António Félix da Costa (PT) sind in der Pause zwischen den DTM-Rennen auf dem Lausitzring (DE) und dem Norisring (DE) in der ungarischen Hauptstadt Budapest zu Gast. Dort haben internationale Journalisten derzeit im Rahmen eines Media Events auf dem Hungaroring die Möglichkeit, das neue BMW M2 Coupé auf der Rennstrecke kennenzulernen. In der vergangenen Woche zeigte Blomqvist den Medienvertretern, wie dynamisch sich das neue BMW M2 Coupé bewegen lässt. „Das BMW M2 Coupé hat einen enormen Speed, und seine Agilität sowie das Handling sind einfach fantastisch“, sagte Blomqvist. „Es hat großen Spaß gemacht, damit auf dem Hungaroring unterwegs zu sein. Das Fahrverhalten in den engen Kurven und durch die Bergab- und Bergaufpassagen war einfach beeindruckend.“ Félix da Costa wird Anfang der neuen Woche nach Budapest reisen, bevor es weiter geht an den Norisring. Dort steigen Blomqvist und Félix da Costa am kommenden Wochenende wieder in ihre BMW M4 DTM und kämpfen bei den Rennen sieben und acht der DTM-Saison 2016 um Punkte.

Touring Car Endurance Series: BMW Teams feiern zwei Klassensiege bei den 24h Slovakia Ring.

Das 24-Stunden-Rennen auf dem „Slovakia Ring“ bei Bratislava (SK) war der zweite Lauf der neuen Touring Car Endurance Series (TCES). Dabei feierten BMW Teams zwei Klassensiege. In der Klasse Cup 1 gewann das Team Speedlover mit deutlichem Vorsprung vor Securtal Sorg Rennsport. Der BMW M235i Racing mit der Startnummer 153 wurde pilotiert von Jean-Michel Gerome (BE), Pierre-Yves Paque (BE), Jesus Diez (ES) und José Manuel de los Milagros (ES). Im Gesamtklassement belegte das Quartett den fünften Rang. In der Klasse D1 siegten die Österreicher Michael Winkler, Simon Kölbl, Markus Mair, Markus Reitbaur und Markus Haider im BMW 123d von Winkler Tuning.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen