Experience Day und Rookie-Wertung in der ADAC Kart Academy 2017

26.3.2017. Die ADAC Kart Academy ist als neues Sprungbrett in den Automobilsport eine optimale Serie für Kart-Neueinsteiger und Nachwuchstalente mit wenig Erfahrung im Kartsport. Bei einem „Experience Day“ am 19. April in Kerpen haben Neueinsteiger zwischen zwölf und 16 Jahren (Jahrgänge 2001 bis 2005) die Gelegenheit, sich mit der neuen ADAC Kart Academy vertraut zu machen.

WERBUNG:

Bei dem Schnuppertag erhalten die Teilnehmer eine theoretische Einweisung und können Karts aus der im ADAC Kart Masters eingesetzten Klasse OK-Junior testen. Der Kostenbeitrag für den Experience Day beträgt 80 Euro, bei einer Nennung für die ADAC Kart Academy wird diese Summe verrechnet. Anmeldungen für den „Experience Day“ sind bis zum 7. April möglich, weitere Informationen gibt es online unter adac.de/kart-academy.

Einen zusätzlich Anreiz für Kart-Neueinsteiger schafft die „Rookie-Wertung“ in der ADAC Kart Academy. Der Sieger der Rookie-Wertung erhält für die Saison 2018 der ADAC Kart Academy das Kart kostenfrei gestellt und die Nenngebühr erlassen. Teilnahmeberechtigt an der Rookie-Wertung sind alle Fahrer, die im Kalenderjahr 2017 erstmals in Besitz einer Nationalen DMSB Kart-Lizenz Stufe A sind.

WERBUNG:

Eine Anpassung gibt es im Kalender der ADAC Kart Academy. Der Saisonstart wird am 27./28. Mai im Rahmen der Deutschen Kart Meisterschaft in Kerpen ausgetragen. An gleicher Stelle finden dort 14 Tage zuvor am 13./14. Mai die offiziellen Testtage für alle eingeschriebenen Teilnehmer statt. Nennungen für die Debütsaison der ADAC Kart Academy sind noch bis zum 20. April möglich.

Der ADAC ermöglicht mit der Kart Academy jungen Talenten einen einfachen, unkomplizierten und kostengünstigen Zugang zum Kartsport. Alle Teilnehmer starten auf identischem Material, den besten winkt eine Förderung von 20.000 Euro für den Start in der nächsthöheren Klasse im Kartsport und die Chance auf ein Fördercockpit in der ADAC Formel 4.