IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2017

24.1.2017 2017 geht die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen BMW Motorsport und dem Team Rahal Letterman Lanigan Racing in ihre bereits neunte Saison.

WERBUNG:

Großartige Fahrzeuge, legendäre Rennstrecken, hochkarätige Fahrer und begeisterte Fans: Die IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IWSC) vereint alles, was das Motorsportherz begehrt, und setzt damit eine lange Tradition von Sportwagenrennen in den USA und Kanada fort, in der von jeher auch BMW eine Hauptrolle gespielt hat. 2017 geht die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen BMW Motorsport und dem Team Rahal Letterman Lanigan Racing in ihre bereits neunte Saison.

WERBUNG:

Im vergangenen Jahr schlug BMW Motorsport mit der Einführung des BMW M6 GTLM ein neues Kapitel im amerikanischen Rennsport auf. Das neue Fahrzeug löste das Erfolgsmodell BMW Z4 GTLM ab und ließ mit insgesamt drei Podiumsplatzierungen sein großes Potenzial erkennen. In der Saison 2017 wollen Team und Fahrer daran anknüpfen und weitere Erfolge für BMW Motorsport in Nordamerika einfahren. Neben dem BMW Team RLL wird Turner Motorsport mit einem BMW M6 GT3 in der GTD-Klasse der IWSC starten.

Die Saison 2017 startet am 28./29. Januar mit den legendären 24 Stunden von Daytona. Dort wird das von US-Künstler John Baldessari gestaltete 19. BMW Art Car zum Einsatz kommen.