Mercedes-Benz in der DTM 2014

• Mercedes-Benz startet zum 30-jährigen DTM-Jubiläum in der Saison 2014 mit sieben DTM Mercedes AMG C-Coupés, eingesetzt von den Teams HWA und Mücke Motorsport
• Mit Gary Paffett und Paul Di Resta befinden sich zwei DTM-Champions in der diesjährigen DTM-Fahrermannschaft
• Der frühere Formel 1-Pilot Vitaly Petrov wird erster russischer DTM-Fahrer
• Mercedes-Benz ist mit 170 Siegen, zehn Fahrer-, dreizehn Team- und neun Marken-Titeln die erfolgreichste Marke der DTM

WERBUNG:

14.4.2014. Mercedes-Benz setzt in der DTM-Saison 2014 sieben DTM Mercedes AMG C-Coupés ein. Der Nachfolger der AMG Mercedes C-Klasse, des erfolgreichsten DTM-Fahrzeugs in der Geschichte der Serie, wurde für die 30-jährige Jubiläums-Saison der international populären Tourenwagenserie noch einmal überarbeitet. Eines der auffälligsten Merkmale des aktualisierten DTM Mercedes AMG C-Coupés ist der neue Kühlergrill, der sich am Design des Serienmodells orientiert.

Der Mercedes-Benz DTM-Fahrerkader 2014

Neben den DTM-Champions Gary Paffett und Paul Di Resta gehen in dieser Saison der frühere Formel 1-Pilot Vitaly Petrov sowie die letztjährigen Mercedes-Benz DTM-Piloten Daniel Juncadella, Christian Vietoris, Pascal Wehrlein und Robert Wickens für die Marke mit dem Stern an den Start. Wie im vergangenen Jahr bilden Juncadella, Vietoris, Wickens und Wehrlein das Mercedes-Benz Junior-Team.

Christian Vietoris startet am 4. Mai in Hockenheim bereits in seine vierte DTM-Saison. Im vergangenen Jahr belegte Vietoris mit 77 Punkten den vierten Platz in der Gesamtwertung. Das DTM Mercedes AMG C-Coupé von Vietoris erhält in der DTM-Saison 2014 einen neuen Look in den Farben des neuen Teamsponsors „Mercedes-Benz Original-Teile“.

Mit Paul Di Resta kehrt der DTM-Meister des Jahres 2010 in die DTM zurück. Der Schotte startet nach drei Formel 1-Saisons mit Sahara Force India-Mercedes wieder für Mercedes-Benz in der DTM. Er wird Teamkollege von Christian Vietoris im Team „Original-Teile/AMG Mercedes“.

WERBUNG:

Neben Gary Paffett ist Di Resta einer von zwei DTM-Champions im Fahrerkader von Mercedes-Benz. Paffett, DTM-Meister des Jahres 2005, ist zudem mit 20 Siegen der siegreichste aktive Fahrer in der DTM. Der Brite startet erneut im gelb-blauen EURONICS Mercedes AMG C-Coupé.

Robert Wickens ist einer von drei DTM-Siegern im Fahrerkader. Der Kanadier gewann im Vorjahr beim Rennen auf dem Nürburgring sein erstes DTM-Rennen und startet in diesem Jahr im neuen GRIP Mercedes AMG C-Coupé.

Vor einem Jahr debütierte Pascal Wehrlein als jüngster Fahrer der Geschichte in der DTM. Auch in diesem Jahr gehört der 19-jährige Mercedes-Junior zum Fahrerkader der Marke mit dem Stern. Er tritt im neuen gooix Mercedes AMG C-Coupé an. Die österreichische Uhren- und Schmuckmarke gooix und Mercedes-Benz beginnen in dieser Saison eine mehrjährige Zusammenarbeit in der international populären Tourenwagenserie.

Wie Wehrlein startet auch Daniel Juncadella in seine zweite DTM-Saison. Sofern es sein Engagement in der DTM erlaubt, sammelt der Spanier außerdem Erfahrung als Testfahrer bei Sahara Force India-Mercedes in der Formel 1. In der DTM sitzt er am Steuer des neuen Petronas Mercedes AMG C-Coupés.

Neu in der DTM-Mannschaft von Mercedes-Benz ist der erste russische Formel 1-Fahrer Vitaly Petrov, der in dieser Saison auch der erste DTM-Pilot seines Landes wird.

Die DTM-Mannschaft von Mercedes-Benz komplettiert in der Saison 2014 der letztjährige DTM-Fahrer Roberto Merhi. Der Spanier wird die sieben Einsatzfahrer als Testpilot bei der Entwicklungsarbeit mit dem DTM Mercedes AMG C-Coupé unterstützen.

WERBUNG: