Klassikertreffen 2016 Rüsselsheim

17.6.2016 Rüsselsheim. Das Rüsselsheimer Klassikertreffen ist inzwischen selbst zum Klassiker geworden. Die 16. Auflage des sonntäglichen Oldtimer-Events findet am 26. Juni in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist einmal mehr das Gelände an den Opelvillen mit Verna-Park und Mainufer. Dort präsentieren sich die 3.000 erwarteten Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen aus der Zeit vor 1986. Automobile, Traktoren, Motor- und Fahrräder aller Marken sind gleichermaßen zu bestaunen.

WERBUNG:

Ein Highlight des Tages wird dabei die Kombi-Parade mit Blitz sein – vorgestellt von Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann und dem Rüsselsheimer Oberbürgermeister Patrick Burghardt: So werden ein Rekord D Caravan, ein Kadett D Caravan der ADAC Straßenwacht und der Feuerwehr-Rekord E Caravan – mit Opel-Markenbotschafter Jockel Winkelhock am Steuer – vorfahren. Darüber hinaus stellt Opel Classic die Kombis der Baureihen Kadett A, Kadett C, den P2 Lieferwagen, einen Schnelllieferwagen, einen Commodore C Krankenwagen und natürlich den brandneuen Kompaktkombi Astra Sports Tourer, das Auto des Jahres 2016, aus – damit schlägt der Hersteller die Brücke von der Historie zur Gegenwart.

Das Klassikertreffen wird vom Oldtimer-Experten Detlef Krehl moderiert, der ab 9.00 Uhr die Fahrzeuge vorstellt und gegen 10.00 Uhr Dr. Karl-Thomas Neumann gemeinsam mit Patrick Burghardt im Zelt zwischen den Opelvillen interviewt. Dabei ist die Veranstaltung viel mehr als ein Highlight nur für Oldie-Fans. Das Klassikertreffen mit seinem umfangreichen Rahmenprogramm ist ein Fest für die ganze Familie: Für die passende musikalische Untermalung sorgen die Bands Big Feet Boys, Hispanos, das Absinto Orkestra „de Swingers“, Skotty und The Wonderfrolleins. Kostenfreies Parken ist bei Opel entlang der Mainzer Straße und vor dem Adam Opel Haus möglich, von dort gibt‘s zudem einen Gratis-Shuttle-Service zu den Opelvillen. Teilnahme und Eintritt sind ebenfalls kostenlos.