Neuer Ampera-e auf dem Opel-Produkttag 2016 in Rüsselsheim

14.11.2016 Rüsselsheim. Nach der umjubelten Weltpremiere auf dem diesjährigen Pariser Automobilsalon begeisterte der neue Opel Ampera‑e am Samstag nun erstmals auch die Öffentlichkeit am Opel-Stammsitz in Rüsselsheim. Rund 10.000 Werksangehörige, Familienmitglieder und Freunde der Marke Opel strömten auf Einladung des „Verkaufs an Mitarbeiter“ in die Halle K48, um das revolutionäre Elektroauto genauer in Augenschein zu nehmen.

WERBUNG:

Das wegweisende E‑Mobil mit außergewöhnlicher Reichweite und reichlich Platz für fünf Passagiere war eindeutig der Star des Produkttages auf dem Opel-Werksgelände. Automobile Begeisterung riefen allerdings auch zwei weitere Newcomer hervor: der Zafira und der MOKKA X.

Während der Opel Ampera-e im kommenden Frühjahr mit einer in dieser Fahrzeugklasse unerreichten Reichweite von über 500 Kilometern (gemäß Neuem Europäischem Fahrzyklus) auf den Markt kommt, konnten die Gäste des Opel-Produkttages bereits in MOKKA X und Zafira einsteigen und die jüngsten Neuzugänge der Modellpalette genau inspizieren. Außerdem gab es die Möglichkeit, die Modelle auf Probefahrten live zu erleben – eine Gelegenheit, die viele Besucher sofort nutzten.

WERBUNG:

Dank Features wie den AGR-zertifizierten Ergonomie-Sitzen, hochmodernen Assistenzsystemen oder dem persönlichen Online- und Service-Assistenten Opel OnStar war das Wohlfühlen pur. Und wer sich gleich an Ort und Stelle ein Fahrzeug zulegen wollte, konnte sich diesen Wunsch direkt erfüllen. Denn speziell zum Produkttag stand ein umfangreiches Angebot an Neu- und Gebrauchtwagen zu exklusiven Konditionen bereit. Mit etwas Glück ganz umsonst ein Opel-Modell für mehrere Wochen testen – das gelang, indem man an einem Quiz teilnahm und sein Opel-Wissen unter Beweis stellte.

Darüber hinaus wurde in und um die 6.000 Quadratmeter große Halle K48 ein abwechslungsreiches Programm geboten: Die Oldtimer-Ausstellung zeigte wahre „Opel-Legenden“. Natürlich durfte auch das breite Produktportfolio von heute nicht fehlen. Von ADAM bis Zafira, von Vivaro bis Movano war alles auf der Ausstellungfläche vertreten, was den Blitz im Kühlergrill trägt. Für die nötige Dynamik sorgten zusätzlich die sportlichen Rallye- und OPC-Modelle der Opel Motorsport-Abteilung.

Bei so vielen automobilen Highlights sorgte das Bühnenprogramm mit Live-Bands für musikalische Erholungspausen. Und mit Hüpfburg, Little-ADAM-Fahrparcours und Schnitzeljagd waren auch für die kleinen Besucher einige Highlights geboten.