Opel Astra wird zum BVB-Quiztaxi

17.1.2017 Rüsselsheim. Nur noch wenige Tage bis zum Start der Bundesliga-Rückrunde. Doch wie Fußballprofis schon vor dem Training ins Schwitzen geraten, das können sich nicht nur Fans von Borussia Dortmund 09 jetzt im Internet anschauen.

WERBUNG:

Auf den Social Media-Kanälen des Vereins sorgen jetzt drei Folgen (hier geht’s zu Folge 1, 2 und 3) des BVB-Quiztaxis für viel Spaß. „Wie viele Spieler haben in der Bundesligageschichte das schwarzgelbe Trikot getragen?“ oder „Wie viele Spiele konnte der BVB nach Rückstand noch drehen?“ – Fragen, an denen sich nicht nur die BVB-Profis die Zähne ausbeißen und so manches „Eigentor“ schießen. Mit den unterhaltsamen Videos wollen Opel und Borussia Dortmund auf freche und witzige Art ihre Social Media-User begeistern – und Zielgruppen über die Opel- und BVB-Fans hinaus erreichen. Denn die Clips zeigen, wieviel Spaß die Kicker bei der ganzen Aktion hatten – und dass sie dabei auch durchaus über sich selbst lachen können.

Los geht’s vorm BVB-Teamhotel im südspanischen Marbella. Dort haben die Dortmunder bis zum vergangenen Wochenende ihr Wintertraining verbracht und sich auf die Rückrunde vorbereitet. Stadionsprecher und Club-Legende Norbert „Nobby“ Dickel holt jeweils zwei Spieler mit dem Opel Astra Sports Tourer ab. Auf dem Weg zum Trainingsgelände heißt es dann in 3 x 3 = 09 kniffligen Fragen: „Wer weiß denn sowas?“ Der fahrende Quizmaster Nobby Dickel schont die Spieler dabei nicht – denn auch die drei Antwortvorgaben helfen kaum weiter. Dem Quiztaxi-„Härtest“ stellen sich fünf prominent besetzte Zweier-Teams:

Roman Weidenfeller / Marcel Schmelzer
Gonzalo Castro / Felix Passlack
André Schürrle / Mario Götze
Sokratis Papastathopoulos / Sven Bender
Julian Weigl / Roman Bürki

WERBUNG:

Selbst BVB-Trainer Thomas Tuchel und Co-Trainer Arno Michels versuchen schließlich ihr Glück. Schätzfragen zum Verein stehen dabei genauso auf dem Programm wie persönliche Fragen zu den Spielern – an welchen diese zum Teil selbst verzweifeln. Sehr zur Freude des Quizmasters und der Internet-Community. Die User lernen auf diese Weise nicht nur überraschende Fakten über den Verein, sondern nebenbei auch ganz neue Seiten der Spieler kennen. Wer also wissen will, welches Team am Ende der unterhaltsamen BVB-Quiztaxi-Fahrten vorn liegt, klickt einfach auf die Social Media-Seiten des Vereins von Facebook, YouTube und Twitter (hier geht’s zu Folge 1, 2 und 3).

Einlochen per Fußkick: Mainz 05- und BVB-Stars treten beim FootGolf an

Ebenfalls in Kürze dort zu sehen und genauso spannend sind die Duelle der BVB-Stars beim FootGolf, einer Kombination aus Fußball und Golf. Das Team von Mainz 05, das ebenfalls in Marbella zum Trainingslager weilte, hat sich dieser Herausforderung auf einer spektakulären Neun-Loch-Anlage bereits gestellt – einen ersten Eindruck gibt`s hier.

Opel wünscht damit allen Fans der Borussia und von Mainz 05 viel Spaß zum Start der Bundesliga-Rückrunde und dem BVB viel Glück für die nächste Runde in der Champions League und im DFB-Pokal!

WERBUNG: