Opel unterstützt BVB beim DFB-Pokalfinale 2017

22.5.2017 Rüsselsheim/Berlin. Über München nach Berlin: So lautet der Fahrplan von Borussia Dortmund beim diesjährigen DFB-Pokal. Durch den packenden 3:2-Erfolg im Halbfinale beim FC Bayern München qualifizierte sich der BVB zum vierten Mal in Folge – das gab es vorher noch nie im deutschen Pokalwettbewerb – für das prestigeträchtige Endspiel im Berliner Olympiastadion.

WERBUNG:

Nach einer Saison voller Höhen und Tiefen möchte das Team von Trainer Thomas Tuchel die Partie am kommenden Samstag (27. Mai) für sich entscheiden und den Pott in den Pott holen. Opel, seit fünf Jahren offizieller Automobilpartner der Borussia, begleitet den Auftritt der Schwarzgelben mit zahlreichen Aktionen rund um das Spiel gegen Eintracht Frankfurt.

Die Zielsetzung ist klar: Am Samstag wollen die BVB-Spieler den Pokal in den Berliner Abendhimmel recken – und Opel ist vor und nach der Partie mit dabei. Zehn Opel ADAM und Mokka X mit auffälligem BVB-Branding werden rund um den Breitscheidplatz – dem traditionellen Treffpunkt der BVB-Fans in der Hauptstadt – und das Olympiastadion als Promotion-Fahrzeuge unterwegs sein.

WERBUNG:

Zusätzlich steuert Klub-Ikone Nobby Dickel den neuen Opel Insignia als schwarz-gelbes „BVB Quiz-Taxi“ durch Berlins Straßen und bietet den Dortmunder Fans die Chance, mit ihrem Wissen rund um den Revierklub noch Tickets für das Pokalfinale zu ergattern. Darüber hinaus stehen der BVB-Delegation und Ehrengästen 25 Fahrzeuge für Transfers zur Verfügung, darunter auch zehn neue Opel Insignia.

Für die rund 50.000 BVB-Fans, die den Weg in die Bundeshauptstadt ohne Ticket im Gepäck antreten, organisiert die Borussia mit ihren Partnern ein Public Viewing auf dem Gelände der Arena Berlin direkt am Spreeufer des Bezirks Alt-Treptow. Auch hier ist Opel als Partner vertreten und verlost 90 Minuten vor Anpfiff die letzten Karten für das Pokalfinale. Die Gewinner fahren dann unverzüglich per Opel ADAM-Shuttle ins Olympiastadion.

Und nach dem Spiel? Im Siegesfall stellt Opel die Begleitfahrzeuge für den Korso des Teams durch die Dortmunder Innenstadt bis zum legendären Borsigplatz. Mit von der Partie wären dann auch sechs glückliche BVB-Fans, die im Rahmen diverser bundesweiter Aktionen die Fahrt in einem der Opel-Begleitfahrzeuge gewonnen haben.