ADAC kürt Continental-Reifen zum Testsieger 2020

26.2.2020. Die Automobilclubs Deutschlands, Österreichs und der Schweiz – ADAC, ÖAMTC und TCS – haben in ihren gestern veröffentlichten Tests (www.adac.de, www.oeamtc.at, www.tcs.ch) Sommerreifen der Größen 225/40 R 18 sowie 235/55 R 17 getestet.

WERBUNG:

Unter den 16 getesteten 18-Zöllern für die Kompakt- und Mittelklasse kam der PremiumContact 6 auf den ersten Platz, den er sich mit einem Wettbewerbsmodell teilt. Bei den 17-Zöllern für mittelgroße SUV, Vans wie den VW-Bus und größere Limousinen wurde der EcoContact 6 mit „befriedigend“ (ADAC) und „empfehlenswert“ (ÖAMTC / TCS) beurteilt. Die Automobilclubs nutzen für ihre Tests einen VW Golf GTI für die größeren Reifen und einen Ford Kuga für die SUV-Reifen.

WERBUNG:

In ihrem Urteil über den PremiumContact 6 stellten die Clubs vor allem die sehr guten Fahrleistungen auf nasser Straße heraus: „Bestnote auf Nässe (vor allem bei Bremsen und Handling)“ lautete das Fazit. Der EcoContact 6 fuhr im Vergleich von 12 Wettbewerbsreifen „Bestnoten beim Spritverbrauch und Verschleiß, gut auch auf trockener Fahrbahn“ ein.

Die 18-zölligen Reifen im Test eignen sich für Pkw zwischen der Kompaktklasse wie dem VW Golf bis hin zur Mitteklasse wie einem 3er BMW oder der C-Klasse von Mercedes. Mit den 17-Zöllern können mittelgroße SUV wie der Ford Kuga oder der VW-Bus T6 bestückt werden, auch große Limousinen wie die S-Klasse von Mercedes oder der Audi A7 werden mit dieser Dimension bereift.

Continental PremiumContact 6

Continental PremiumContact 6 (Foto: Continental AG)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen